Zimtig und diskret: Dezember im Museum