Kälterer Wind: Kulturpolitik nach der Wahl